Theater Plan B – "Katzenjagd" – zurück zur Arbeit

Theater Plan B – Katzenjagd

Theater Plan B – KatzenjagdTheater Plan B – KatzenjagdTheater Plan B – Katzenjagd

 

Plakat Theater Plan B – Katzenjagd;  Design: Andreas Lippelt; Popular Culture

Katzenjagd

nach Texten von Haruki Murakami

Regie: Thomas Esser
Darsteller: Karl-Heinz Ahlers und Hartmut Fiegen
Musik: Chris Weinheimer
Bühne: Marcel Weinand
Video: Simon Frisch

Grafikdesign: Andreas Lippelt; Popular Culture

Fotografie: Andreas Hartmann

 

Premiere: 01. September 2005

Theaterhaus Hildesheim

 



Inhalt:

Ein Mann in seinen besten Jahren bekommt eines Tages ein nur scheinbar banales Problem: die Katze ist entlaufen. Doch als er sich auf die Suche nach dem Tier macht, folgt eine Kettenreaktion ungünstiger Umstände. Alte Bekannte und geheimnisvolle Unbekannte tauchen plötzlich auf und legen Spuren für den Verdacht, dass das Leben doch abgründiger ist als angenommen.

Nach Texten des Japanischen Bestseller-Autors Haruki Murakami zeigt Theater Plan B mit „Katzenjagd“ den zweiten Teil der Serie „Alternative Spirits – Trilogie des Ausstiegs“.

Murakamis Bücher sind Reparaturwerkstätten für moderne Seelen, die irgendwann das Paradies auf Erden verloren haben – und es woanders suchen. In der Wirklichkeit des Unterbewussten.

„Jeder hat einen persönlichen Darkroom, und zwar in sich selbst“

Haruki Murakami