Vita

Karl-Heinz Ahlers wurde in Hamburg geboren und ist in Emden aufgewachsen.

 

Er studierte an der Universität Hildesheim Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis und ist seitdem als freischaffender Schauspieler, Regisseur und Autor tätig.


Bereits während seines Studiums gründete er 1986 das Freie Theater Fata Morgana und Theater PLAN B. Seit 1995 produziert Karl-Heinz Ahlers gemeinsam mit Hartmut Fiegen und Thomas Esser Theaterstücke für Kinder und als Theater Plan B für ein erwachsenes Publikum.

 

Das Team arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich in beiden Sparten: Den Preis für Freies Theater der Niedersächsischen Lottostiftung gewann es 2006 mit der Kindertheaterinszenierung  "Die Reise nach Brasilien" und 2007 mit dem Sibylle Berg Stück, "Hund, Frau Mann".

 

Karl-Heinz Ahlers inszenierte am Stadttheater Hildesheim, am Deutschen Theater Göttingen, Gerhard-Hauptmann-Theater Zittau, Theater Wolfsburg, Theater Plauen-Zwickau.

 

Weitere Tätigkeiten als Autor, Schauspieler und Regisseur bei Freien Theatern: Theater Aspik, Theater R.A.M., Theater Fenster zur Stadt, Heersumer Sommerspiele, Sesamstraße, Theater Metronom und anderen.